Initiative Biosphärengebiet Hohe Heidmark e.V.

Zukunft für die Südheide

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Eindruck von der Schönheit der Hohen Heidmark und der Eignung des Gebietes für ein Biosphärengebiet vermitteln. Viel Spaß!

Die hässlichen Seiten der Militärnutzung gibt es selbstverständlich auch- sie finden sich hier.  

Der Meyersee im Zentrum des Gebietes

Blick vom Goldbockenberg (129 m) Richtung Westen

 

Erlenbruchwald

Eine Kröte besetzt die Panzerringstraße

Blick vom Goldbockenberg Richtung Tutenberg (Bunker)

Blick von Süden auf den markanten Kegel des Tutenberges. Von seinen Hängen starteten in den 20er Jahren Gleitschirmflieger. Durch die militärische Nutzung wurde der Gipfel mittlerweile arg in Mitleidenschaft gezogen

 

Niedermoorbereich im Bereich des ehemaligen Oberndorfmark

 

Hochmoorteich östlich des Meyermoors