Initiative Biosphärengebiet Hohe Heidmark e.V.

Zukunft für die Südheide

Pressemitteilung (18.3.2015) zum Besuch von MdB Sven-Christian Kindler bei unserem Verein:

Der Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler (Bündnis 90/Die Grünen) hat bei einem Besuch im Heidekreis die geplante Reaktivierung eines Panzerbataillons in Bergen scharf kritisiert. „Die Zeit der großen Panzerschlachten ist definitiv vorbei“ sagte er an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gewandt. Als Reaktion auf die derzeitigen weltweiten Krisen sei es genau der falsche Weg, auf neue Panzer zu setzen, sagte Kindler. In diesem Zusammenhang stelle sich auch die Frage nach der Daseinsberechtigung des auf Panzerübungen ausgerichteten Truppenübungsplatzes Bergen, zumal in Hinblick auf den Abzug der britischen Armee als einer der Hauptnutzer des Platzes.

Kindler traf sich mit VertreterInnen der „Initiative Biosphärengebiet Hohe Heidmark“ e.V., die sich für die Umwandlung des Truppenübungsplatzes und der umliegenden Gemeinden in ein UNESCO-Biosphärengebiet einsetzt. Die Initiative treibt dabei nicht nur der Erhalt der einzigartigen Natur auf dem Übungsplatz mit den größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas an. Auch eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der vom Britenabzug schwer getroffenen Region sei durch ein Biosphärengebiet möglich und dringend erforderlich. So gibt es eine aktuelle Studie des Bundesumweltministeriums, wonach die 15 bestehenden deutschen Biosphärenreservate rund 86.000 Arbeitsplätze schaffen. Mehrere tausend neue Arbeitsplätze seien demnach auch bei der Schaffung eines Biosphärengebiets in der Südheide zu erwarten- deutlich mehr als heute durch das Militär.

MdB Sven-Christian Kindler zeigte sich positiv überrascht, wie weit die Initiative die Idee eines Biosphärengebietes bereits entwickelt habe und sagte, es handele sich um ein gutes Konzept. Er unterstütze auch den Wunsch der Biosphäreninitiative nach der Durchführung einer Machbarkeitsstudie, um Vor- und Nachteile besser abwägen zu können.

Der Besuch führte Sven-Christian Kindler auch in den Gemeindefreien Bezirk Osterheide. Hier sind historische Gebäude am Rande des Übungsplatzes vom Abriss durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) bedroht. Dazu gehört ein alter Gasthof, in dem schon John Lennon verweilte. Die Biosphäreninitiative möchte diese Gebäude gerne erhalten.